Es sind nicht viele, aber ein paar neue Namen sind doch wieder auf der #JournaListe zu finden: gschichten.de/wp-content/uploa Wen habe ich übersehen? Ergänzungen und Korrekturen wie immer willkommen.

Hund samma fei scho. Und wir suchen schon wieder jemanden, die sich mit diesem Internet auskennt (das ist das mit den Katzen, Ihr wisst schon). Die @tazgetroete (das ist die mit dem Panther, Ihr wisst schon) sucht eine Entwicklerin für PHP und Datenbanken, die in einem politisch motivierten Umfeld als Teil des EDV-Entwicklerinnen-Teams auch abteilungsübergreifend arbeiten will. Na? 👉 taz.de/taz-EDV-Abteilung-sucht

Hier mal wieder die aktuelle #JournaListe, für Leute, die Journalistinnen suchen, denen sie auf Mastodon folgen können: gschichten.de/wp-content/uploa
Wie immer gilt: Ergänzungen und Korrekturen willkommen. Und wenn mal wieder jemand sich die Mühe machen will, das ganze der einfacheren Anklickbarkeit halber in einen Faden zu kopieren - gerne!

Wir wollen als Non-Profit-Journalismusprojekt und nichteingetragener Verein Gemeinnützigkeit beantragen, wobei dies bisher nur über Umwege möglich ist. Zwar hat die Bundesregierung die Einführung des gemeinnützigen Journalismus in den Koalitionsvertrag aufgenommen, demnächst wird aber erst über die Umsetzung beraten.
Pioniere im deutschen Non-Profit-Journalismus haben z.B. den Förderzweck über „Verbraucherschutz“ oder „Bildung“ (mit zusätzlich installierten Lernplattformen) gewählt, schreibt David Schraven von Correctiv (taz.de/Finanzierungsformen-fue)
Weiß jemand vielleicht Rat, auf welche Fallstricke bei der Beantragung zu achten sind und welche weiteren Förderzweck-Modelle es im Bereich des Journalismus noch gibt? Wir wären um Hinweise sehr froh.
#gemeinnuetzigkeit #journalismus #non-profit @correctiv_org

#EuropeDay starts on Monday!

The 🇪🇺 EU flag has become the most recognisable symbol of our European identity.

If you can’t wait until then, discover some world-famous buildings and monuments illuminated in the past couple of years in 💛 💙 ↓

Kommissarin Ylva Johansson droht mit #Chatkontrolle und #ClientSideScanning #Verschlüsselung zu torpedieren.
Kommissionspräsidentin von der Leyen: Lassen Sie das nicht durch und stoppen Sie den Verordnungsvorschlag!
#EndeZuEndeVerschlüsselung #Privatsphäre #KeepItSecure #DoBetter

Wer Journalistinnen oder Medien zum Folgen auf Mastodon sucht, auf der #JournaListe findet Ihr die eine oder den anderen: gschichten.de/wp-content/uploa
Wer fehlt? Hinweise werden weiterhin angenommen.

Mastodon

Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di bietet hier einen Gemeinschaftsraum für Medienmenschen und alle, die an einem freundlichen und konstruktiven Austausch interessiert sind. Solidarität und Pressefreiheit werden bei uns groß geschrieben.